Aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung

Die derzeit gültige Landesverordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus enthält für den Sport keine weitreichenden Veränderungen gegenüber der Vorversion. Die wichtigste Neuerung ist, dass Erwachsene jetzt Kindern und Jugendlichen gleich gestellt sind. Es dürfen somit indoor auch bis zu 25 Erwachsene gemeinsam trainieren, ohne dass ein negativer Corona-Test vorgelegt bzw. eine Impfung oder Genesung nachgewiesen werden muss.

An Sportveranstaltungen indoor dürfen bis zu 1250 Personen teilnehmen, Zuschauer zählen bei dieser Zahl mit. Wenn es mehr als 25 Personen sind, muss ein negativer Corona-Test vorgelegt werden bzw. die Impfung oder Genesung muss nachgewiesen werden.
Im Außenbereich liegt die Höchstzahl bei 2500 Personen.

Die ausführliche Information des LSV kann hier heruntergeladen werden.

Hier geht es zur Landesverordnung (externer Link zur Homepage des Landes Schleswig-Holstein)